Beiträge von Samo

    Südtirol ist auch für uns eines der favorisierten Urlaubsziele. Flugreisen haben wir noch nie unternommen, und werden es auch nicht. Meine Frau hat Angst vorm fliegen. So sind wir irgendwann vor Jahren auf dieses Hotel gestossen, wo wir mittlerweile mindestens zweimal im Jahr sind. Silvester in den bergen und Wandern im Frühjahr sind jedes Jahr fest eingeplant

    Am besten ist, man kümmert sich um das was man kann, und überlässt das andere Personen, die sich damit auskennen. So mache ich es bei mir in der Schreinerei. Für Steuern und das finanziellen habe ich eine Tax Consultant in Basel. Damit brauche ich mich nicht mit dem ein- und weiterlesen von irgendwelchen Vorschriften, sondern kann mich um meine Kunden kümmern. Das nennt man wohl win win

    Die Nummer 1, wenn es in der Schweiz darum geht Pokale zu bestellen, ist trophies.ch mit einer grossen Auswahl und ansprechenden Preisen. Ich weiss jetzt allerdings nicht, ob das für Dich von Interesse ist. Allerdings macht das Internet ja auch vor Grenzen keinen Halt

    Zumindest bei uns in der Schweiz geht es nicht um die Praxis. Allerdings kannst Du die Theorie für den Führerausweis online machen. Und das wird auch von der ASA, dem schweizer Strassenverkehrsamt anerkannt. Praxis über Computer oder Konsole würde mir auch ein wenig zu weit gehen

    Manchmal frage ich mich warum man immer soweit in die Ferne schweifen muß. Dabei ist das Schöne und Gute oftmals doch ganz nah. Ich habe hier schon oft tolle und günstige Ausflüge in der Schweiz gefunden. Und wenn man dabei mit offenen Augen durch die Welt geht, wird man merken wie schön unsere Heimat ist

    Bei mir war da schon ein wenig mehr Zickzack drin. Erst Fachabitur, danach Bundeswehr. Anschliessend Berufsausbildung. Nach 2 Jahren Kohle verdienen habe ich Bioanalytik studiert und hier meinen Abschluss zum Thema DNA Concentration gemacht. Danach bin ich für 4 Jahre in die USA und arbeite jetzt im Marketing in einem großen Pharma Konzern

    Wie die Chancen stehen kann ich Dir nicht sagen, allerdings finde ich es gut, das Du eine Weiterbildung anstrebst. Ich war 33 als ich per Fernstudium bei allensbach-hochschule.de angefangen habe Wirtschaftspädagogik zu studieren. Ich weiß gar nicht, wie viele mir gesagt haben, ich sei zu alt dazu. Meine Antwort war immer die gleiche. Wenn ich fertig bin mit dem Studium habe ich noch knapp 30 Jahre Arbeitsleben vor mir, die verbringe ich lieber in einem Beruf der mich ausfüllt

    Zu verschenken hat sicherlich keiner was. Aber die ureigenste Arbeit einer Bank war und ist das Geld verleihen. Und wie Du auf www.minikredit24.net/ lesen kannst sind mit TargoBank und Vexcash Banken beteiligt, die ein gewisses Renommee haben. Das werden sie sicherlich nicht bei kleinen Beträgen aufs spiel setzten. Zumal das Vertrauen der Kunden immer noch nicht das Beste ist. Eines aber ist auch klar: Zurückzahlen muß man auch Onlinekredite

    Sicherlich ist so etwas nicht sonderlich schwer, und auch schnell erledigt. Doch was passiert dann? Dann gibt es im Nirwana des www eine weitere Website, die niemand sucht, niemand findet und auch niemand besucht. Was widerum bei einem Shop nicht sehr günstig ist. Abgesehen davon, das es gerade bei einem Onlineshop die ein oder andere rechtliche Richtlinien einzuhalten ist. Abmahnungen können sehr teuer sein. Und zu guter Letzt ist es durchaus denkbar, das jemand die gleichen Bausteine für seine Website nutzt wie Du, dann hast Du nur eine billige Kopie. Deswegen habe ich mich mit b-works.io für eine Agentur entschiedet, die ein wenig über den Tellerand hinausschaut, auch mal etwas spezielles wie Vuejs Developement anbietet und mir so für mein Geschäft ein Unikat erstellt hat