Lohnt sich ein Windows 8 Tablet als Notebook Ersatz ?

  • Hallo zusammen,
    ich arbeite momentan noch gänzlich ohne Laptop oder Tablet, aber nun möchte ich mir diesen Luxus gönnen und bin unsicher, was sich besser lohnt, die Preise sind erstmal egal.


    Mit dem Gerät will ich folgendes machen:

    • Surfen
    • Klassische Office Anwendungen ausführen
    • Mit Visual Studio Anwendungen schreiben
    • Den ein oder anderen Film sehen und (über Kopfhörer) Musik hören, wenn ich im Zug sitze


    Einen Laptop könnte ich günstig bei IBM erhalten (kriege dort aufgrund einer Kooperation 20% Rabatt auf alle Geräte), ein potentes Windows Tablet habe ich hier gefunden: buylando.com.
    Für den Preis finde ich das vollwertige Windows Tablet sehr preiswert und denke, dass mich ein Tablet (mit Tastaturdock) insofern mehr reizt, als dass es in gewisser Weise einfach sexier, moderner und weniger altbacken als ein Notebook wirkt.


    Was denkt ihr darüber ?


    Mit freundlichen Grüßen,
    WindowsGott.

  • In meinen Augen ist zumindest das Surface Pro 3 eine adäquate Alternative zu einem Notebook, ich benutze es im Alltag und würde es nicht mehr missen wollen, solange zu Hause noch mein Desktop PC auf mich wartet und für anspruchsvollere Aufgaben bereitsteht.

  • Ich finde ein Tablet PC ist mittlerweile für mobiles "arbeiten" eine sehr gute Alternative geworden, vor allem was Preis- / Leistung angeht.
    Wie PCZauberer geschrieben hat sollte man für Anspruchsvolle Aufgaben noch eine Leistungsfähigen Desktop PC oder Notebook in greifbarer Nähe haben.

  • Für Surfen, Mails schreiben und Office Anwendungen auf alle Fälle. Ob da jetzt alles Spiele laufen oder du Grafik / Videobearbeitung damit machen kannst wage ich einfach mal zu bezweifeln..


    Für die oben genannten Anforderung würde ich es auch Empfehlen bzw. kaufen.
    Oder hat einer Erfahrung mit Grafik Bearbeitung etc.?